LINGram 59: Die Ngumbasprache


LINGram 59: Die Ngumbasprache

Artikel-Nr.: VISBN 9783862900527
53,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Die Ngumbasprache
 
P.H. Skolaster
 
P. Skolaster macht uns in seiner interessanten Studie “die Ngumbasprache“ mit einem verhältnismäßig kleinen Stamm bekannt, der fast ringsherum von Vertretern der Paṅgwemundarten eingeschlossen ist. Die Ngumba, oder besser, Mvumbo, von den Jaunde Mekuk genannt, sind sprachlich nahe verwandt mit den Ewonde (=Jaunde) und haben durch den langjährigen Handelsverkehr mit letzteren deren Sprache sich zum Teil angeeignet. Wie sämtliche Stämme Südkameruns gehören auch die Ngumba der großen Bantufamilie an. Absicht der Arbeit war, diese zu einem praktischen Hilfsmittel zur Erlernung der Ngumbasprache zu gestalten; darauf gründet die Reihenfolge in der Anlage des Stoffes und die dem grammatischen Teile beigegebenen Übungssätze (nach Einleitung und Vorrede).
 
Inhalt: Hilfszeitwörter Die Substantiva. Kongruenz. Die Adjektiva. Die Zahlwörter. Das Verbum. Die Hilfszeitwörter der Aussage. Die Pronomina. Adverbien und adverbiale Redensarten. Die Bindewörter. Zusammenhängende Übungstexte. Die gebräuchlisten Redensarten. Wörterver-zeichnis. (Re-edition; originally published 1910 in Berlin).
 
ISBN 9783862900527. LINCOM Gramatica 59. 68pp. 2015.
Diese Kategorie durchsuchen: no. 51-99