LIOR 32: Azerbajğanische Studien mit einer Charakteristik des Südtürkischen


LIOR 32: Azerbajğanische Studien mit einer Charakteristik des Südtürkischen

Artikel-Nr.: ISBN 9783862901166
58,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Karl Foy

Das Azerbajğanische, auch kürzer Azeri genannt, nimmt ein sehr weites Gebiet ein, es wird in Russland und besonders in Persien gesprochen. Man kann zwei Hauptzweige unterscheiden, das Transkaukasische, namentlich die Sprache der Karabagi, Šaksewend, Terekeme und Azerbajğani, und das Türkische in der Umgebung Hamadans und der nomadischen Bevölkerung der Provinz Fers.

Inhalt: Quellen und Vorarbeiten, die Mundart von Erzurum, Orthographie, Charkteristik des Südtürkischen, Übersicht der Hauptcharakteristika der südlichen Mundarten, zur Grammatik und Wortschatz des Azeri, Texte (Re-edition; originally published 1906/7 in Berlin; written in German).

ISBN 978 3 86290 116 6. LINCOM Orientalia 32. 140pp. 2011.

Diese Kategorie durchsuchen: LINCOM Orientalia